Asteroiden

Die Idee, die hinter den Asteroiden steckt, ist, dem Spiel mehr Stratgiemöglichkeiten hinzuzufügen. Viele Erweiterungen, wie beispielsweise Monde oder Spezielle Schicksalskarten, sind rein zufällig und können das Spiel deshalb destabilisieren. Mit Asteroiden müssen Spieler im voraus denken und können ihre Herausforderungen langfristig planen. Asteroiden sind eine höchst interessante Variante, um mit mehreren Mächten zu spielen.

Historie

In einer früheren Periode des Kosmos entwickelte sich ein so schrecklicher Krieg, daß ganze Sternensysteme auseinander gerissen wurden. Fragmente dieser Planeten durchstreifen nun das Universum und geben die Überreste ihrer ursprünglichen Macht jedem, an dem sie vorbei fliegen.

Spielaufbau

Asteroiden sind kleine Plättchen, ähnlich der Monde, zu denen ein spezieller Marker gehört. Zu Beginn des Spiels wird entschieden, wieviele Asteroiden verwendet werden und wo sie plaziert werden. Ein Asteroid wird zwischen einem Planetensystem und dem Schwarzen Loch plaziert, wobei nicht mehr als ein Asteroid pro Planetensystem existieren darf. Es empfiehlt sich, nur halb so viele (abgerundet) Asteroiden zu verwenden, wie Spieler vorhanden sind. Ein Asteroid wird zu Spielbeginn zufällig plaziert, zwei Asteroiden sollten gegenüberliegend plaziert werden und drei Asteroiden sollten ein Y bilden.

Nachdem die Mächte der Spieler ausgewählt worden sind, wird für jeden im Spiel befindlichen Asteroiden eine Macht gezogen und offen hingelegt. Jedem Asteroiden wird über seinen Marker eine Macht zugeordnet.

Spielverlauf

Zu Beginn jeder Herausforderung, bevor die Schicksalskarte aufgedeckt wird, bewegen sich die Asteroiden entgegen des Uhrzeigersinn, also entgegen des Spielverlaufs, ein Planetensystem weiter. Für den Rest der Herausforderung kann der Besitzer eines Planetensystems, in dem sich ein Asteroid befindet, dessen Macht zusätzlich zu seiner eigenen Macht einsetzen.

Eigenschaften einer Asteroiden-Macht, Punkte des Warriors, Bomben des Terroristen oder der Vorrat des Misers, werden zusammen mit dem Asteroiden weitergegeben.

Wenn die Vernunftherrschaft ausgespielt wird, können die Asteroiden-Mächte während der laufenden Herausforderung nicht eingesetzt werden, sie bewegen sich nach der Herausforderung jedoch normal weiter.

Wenn sich der Wandler in einem Spiel mit Asteroiden befindet, kann der Wandler optional auch mit einer Asteroiden-Macht getauscht werden, was aber erst nach einer Asteroiden-Bewegung möglich ist.

Wenn ein Spieler weniger als drei Heimatbasen besitzt oder gezappt wird, kann er auch seine Asteroiden-Macht nicht einsetzen.

Asteroiden-Edikt

Strange Attractor

Wenn Sie einen Asteroiden in Ihrem Sonnensystem haben, dürfen Sie diesen mit einem anderen im Spiel befindlichen Asteroiden austauschen. Wenn Sie keinen Asteroiden in Ihrem Sonnensystem haben, dürfen Sie irgend einen anderen Asteroiden in Ihr Sonnensystem bewegen. Diese Karte muß zu Beginn einer Herausforderung gespielt werden, nachdem die Asteroiden bewegt worden sind.